FB Informatik

Der Informatikunterricht beginnt an unserer Schule ab der 9. Klasse. 

Alle Schülerinnen und Schüler belegen verpflichtend ein halbes Jahr Informatik. In der 10. Klasse kann Informatik mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche gewählt werden.

In der Sekundarstufe 2, werden Leistung- und Grundkurse mit fünf bzw. zwei Stunden pro Woche angeboten. Es besteht die Möglichkeiten, Informatik als schriftliches oder als mündliches Abiturprüfungsfach zu belegen. 

Im Rahmen des WAT-Unterrichts lernen alle unsere Schülerinnen und Schüler bereits ab der 7. Klasse die Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung.

 

Themen

Sekundarstufe I (Klasse 7 und 8)

Die folgenden Themen werden im Rahmen des WAT-Unterrichts vermittelt:

EDV Grundlagen

Grundlegende Funktionen des Betriebssystems Windows

Standardsoftware verwenden

Netzwerke und Kommunikation

 

Sekundarstufe I (Klasse 9 und 10)

9. Klasse ein Halbjahr

Aufbauend auf den Inhalten der Klassenstufen 7. und 8. findet in der 9. Klasse eine Vertiefung der Themen Datencodierung und Hardware statt. Im zweiten Teil der 9. Klassenstufe erstellen die Schülerinnen und Schüler eine eigene Webseite mit HTML und CSS.

Datencodierung

Hardware

Grundlagen der Grundlagen der Programmierung

10. Klasse

 

Sekundarstufe II

11. Klasse

12. Klasse

 

Materialien

Die folgende Liste zeigt alle verwendeten Softwareprodukte und Programmiersprachen, die zur Zeit im Unterricht verwendet werden. Alle Produkte sind kostenfrei erhältlich und können zu Hause verwendet werden.

 

Google Drive als Cloudspeicher und Google Classroom für die Verwaltung der Materialien und zur Kommunikation

Internetbrowser: Firefox und Chrome

Wir verwenden OpenOffice für die lokale Textverarbeitung und Google Office-Produkte als alternative Onlineversion

Bildbearbeitungsprogramme: Photoshop und Gimp

   

HTML und CSS für den Einstieg in die Webprogrammierung

Texteditoren: PSPad und Notepad++

PHP für den Einstieg in die Programmierung

Wir verwenden Apache-Webserver und MySQL-Datenbankserver aus dem Softwarepaket XAMPP für die Grundlagen der Webprogrammierung.

Filius ist ein Netzwerk-Simulationsprogramm.

Ab der 11. Klasse verwenden wir die Programmiersprache C sharp und die Entwicklungsumgebung VisualStudio.

JFLAP verwenden wir im Bereich der formalen Sprachen und Automatentheorie zur Erstellung und Simulation von Automaten und Grammatiken.

Logisim verwenden wir für die Modellierung von digitalen Schaltungen.

Lehrkräfte

Andreas Köppe (Fachbereichsleiter) Mail: a.koeppe@lehrer.schiller.sg

Kerstin Binner Mail: k.binner@lehrer.schiller.sg

Unter folgenden Link finden Sie eine detailierte Auflistung der Inhalte.

1819_Inhalte_Informatik.pdf